Meine Empfehlungen zum Welttag des Buches

image

Hallo ihr Lieben,

am Welttag des Buches feiern wir alle zusammen die Liebe zum Buch. Bereits seit 1995 gilt der 23. April als weltweiter Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren.

Meine Leidenschaft für Bücher wurde bereits im Kindesalter entflammt. Bücher waren und sind mir stete Wegbegleiter, die mir vor allem während meiner Entwicklung von Klein zu Groß besonders lieb und teuer waren. Sie haben mir nicht nur wertvolles Wissen vermittelt, sondern auch fantasievolle Abenteuerreisen in fremde Welten geschenkt.

Es liegt mir daher besonders am Herzen, bereits bei den Kleinen unter uns die Lust auf das Lesen zu wecken und sie mit unserer Leidenschaft für Bücher anzustecken.

Liebe Eltern, Großeltern, Tanten und Onkel (…), ich wünsche mir, dass ihr diesen und alle folgenden Tage nutzt, um euren Kleinen einen besonderen Herzenswunsch in Sachen Bücher zu erfüllen. Nehmt sie bei der Hand, fahrt in die Buchhandlung eures Vertrauens und kauft euch euren gemeinsamen persönlichen Schatz.

Nachstehend gibt es vier meiner bisherigen Kinderbuchhighlights aus 2016 für euch, die ich zusammen mit meinem Patenkind Joschua bereits ausführlich unter die Lupe genommen habe.

„Der Bär am Klavier“ von David Litchfield

Eines Tages entdeckt der Bär ein eigenartiges Ding im Wald. Als er lernt, ihm nicht nur schräge Töne, sondern wundervolle Melodien zu entlocken, beginnt er für die anderen Bären zu spielen. Er spielt sich bis auf die Bühnen der Welt. Doch im tosenden Meer seiner Töne erkennt er, dass ihm der Applaus seiner Freunde am Meisten bedeutet. Litchfield begeistert mit Töne voller Wertschätzung, Freundschaft und ein kleines bisschen Magie.

14,95 EUR, Bohem Press, ab 3 Jahren, ISBN 978-3-95939-025-5

Hier kommst du direkt zum Buch…

image

„Opas Insel“ von Benji Davies

Sam und sein Opa nehmen Kurs auf ihr größtes Abenteuer auf und stoßen dabei auf eine geheimnisvolle Südseeinsel voller Wunder und berauschender Entdeckungen. Die Insel wird zu Opas letzter Ruhestätte und Sam muss lernen, dass man selbst die Menschen, die einem am Meisten bedeuten, irgendwann loslassen muss. Trostschenkend, lebendig und berauschend schön.

12,95 EUR, Aladin Verlag, ab 4 Jahren, ISBN 978-3-8489-0102-9

Hier kommst du direkt zum Buch…

image

„Allerbeste Freunde: Das Flugalong“ von Antje Bohnstedt

Mit ihrem selbstgebautem Flugschiff segeln Bär, Hase und Pinguin durch die Lüfte. Doch mitten im Meer müssen sie notlanden und schaffen es nur mit Erfindergeist, Mut und Zusammenhalt sich aus den Fängen einer schrecklichen Gefahr zu befreien. Eine Geschichte, die von der Freundschaft und den berauschenden Farben seiner Bilder lebt.

12,95 EUR, Orell Füssli Verlag, ab 4 Jahren, ISBN 978-3-280-03511-5

Hier kommst du direkt zum Buch…

image

„Pino Pfote, ab die Post“ von Tor Freeman

Nach der ersten Geschichte um Pino („Pino Pfote Päckchenbote“) düst Pino erneut mit seinem Roller durch die Stadt um die Päckchen des Tages zu verteilen. Im Gewusel der Stadt gilt es einiges zu entdecken. Und nur den wachsten Augen entgeht keines der Details, die sich im bunten Durcheinander der Seiten verstecken. Ein magellanisches Wimmelsuchbuch, das aus kleinen Entdeckern große Spürnasen werden lässt.

13,95 EUR, Magellan Verlag, ab 3 Jahren, ISBN 978-3-7348-2023-6

Hier kommst du direkt zum Buch…

image

Habt einen wunderbaren Welttag des Buches

Meine Empfehlungen zum Welttag des Buches

image

Hallo ihr Lieben,

am Welttag des Buches feiern wir alle zusammen die Liebe zum Buch.

Dieses Jahr schreibt der 1995 von der UNESCO erklärte weltweite Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren bereits sein 20. Jubiläum und lädt uns alle ein, mitzufeiern.

Meine Leidenschaft für Bücher wurde bereits im Kindesalter entflammt. Bücher waren und sind mir stete Wegbegleiter, die mir vor allem während meiner Entwicklung von Klein zu Groß besonders lieb und teuer waren. Sie haben mir nicht nur wertvolles Wissen vermittelt, sondern auch fantasievolle Abenteuerreisen in fremde Welten geschenkt.

Bücher sind wie wertvolle Schatzkisten! <3

Es liegt mir daher heute (und an all den anderen Tagen im Jahr ebenso) am Herzen, bereits bei den Kleinen unter uns die Lust auf das Lesen zu wecken und unsere Leidenschaft für Bücher an sie weiterzugeben.

Liebe Eltern, Großeltern, Tanten und Onkel (…), ich wünsche mir daher, dass ihr diesen Tag nutzt, um euren Kleinen einen besonderen Herzenswunsch in Sachen Bücher zu erfüllen. Nehmt sie bei der Hand, fahrt in die Buchhandlung eures Vertrauens und kauft euch euren gemeinsamen persönlichen Schatz.

Und für die unter euch, die ein paar Anregungen brauchen, habe ich anlässlich des heutigen Feiertages ein paar meiner Kinder- und Jugenbuchhighlights zusammengefasst:

Aktion zum Welttag des Buches 2015: Mein Herzbuch

Zum 20-jährigen Welttags-Jubiläum haben der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit der Kampagne Vorsicht Buch! und die Stiftung Lesen unter www.meinherzbuch.de eine virtuelle Fotowand eingerichtet. Lesebegeisterte jeden Alters sind dazu aufgerufen, auf dieser Seite ein Bild von sich mit einem ihrer Lieblingsbücher aus den letzten 20 Jahren sowie ein kurzes Statement zu posten und so Teil der Welttags-Bewegung zu werden.

Viel Spaß beim Lesen!

Man liest sich,

eure Steffi.

And the winner is…

wpid-DSC_3740.jpg

Hi ihr,

auch wenn die Beteiligung an der Blogger schenken Lesefreude Aktion zum Welttag des Buches dieses Jahr hier recht überschaubar ausgefallen ist, danke ich allen, die mitgemacht haben, für ihre netten Sehnsuchts-Kommentare & -Schnappschüsse. Es waren ein paar interessante Kombis dabei. Meine Entscheidung ist letzten Endes aber auf Denise gefallen, da ihr Bild meines Erachtens perfekt ihre Sehnsucht ausdrückt und einfach nur traumhaft schön ist. Sicherlich wird es bei dem ein oder anderen unter euch auch die Sehnsucht nach dem Meer wecken.

Sie darf sich daher über sehnsuchtsvolle Post von mir freuen und sich schon bald gemeinsam mit Eva und ihrer Oma in dem Roman „Sehnsucht ist ein Notfall“ von Sabine Heinrich einen Road Trip ans Meer machen. Ich hoffe, der Rest ist nicht allzu enttäuscht darüber, nicht gewonnen zu haben. Für alle, die sich das Buch dennoch nicht entgehen lassen wollen, sollten schleunigst auf den nachfolgenden Link klicken.

Hier kommt ihr zum Buch..

Sehnsuchtsvolle Stöbergrüße,

eure Steffi.

Denise

Back Camera

Sehnsuchtsvolle Lesefreude..

wpid-DSC_3891-1_1.jpg

Hallo ihr Lieben,

anlässlich der Bloggeraktion „Blogger schenken Lesefreude“ zum heutigen Welttag des Buches gibt es bei mir einen sehnsuchtsvollen Roman zu ergattern, mit dem ihr dem launischen Aprilwetter da draußen perfekt trotzen könnt.

Es handelt sich dabei um „Sehnsucht ist ein Notfall“ von Sabine Heinrich, den mir der Kiepenheuer & Witsch Verlag freundlicherweise für die Verlosung zur Verfügung gestellt hat.

Worum geht es im Buch:

Eigentlich ist bei Eva alles gut: Sie hat einen Job, der ihr Spaß macht, tolle Kolleginnen und eine nette Beziehung mit dem Lehrer Johannes. Als dann aber die Oma nach sechzig Jahren Ehe kurz vor Silvester Schluss mit Opa macht, da stellt sich auch Eva die entscheidenden Fragen: Reicht »gut« in einer Beziehung aus? Kann es anders besser sein?

Sabine Heinrichs Debüt ist ein ganz besonderer Generationenroman: eine turbulente Road Novel über zwei Frauen vor einer großen Entscheidung, eine komisch-melancholische Fahrt durch Italien im Januar und eine hinreißend leicht erzählte Geschichte über das Verlangen nach Verlangen.

Hier kommt ihr zum Buchtrailer..

image

Wie ihr das Buch gewinnen könnt:

Wer regelmäßig bei mir vorbeischaut, weiß, dass ich neben dem Lesen auch viel Spaß am Fotografieren habe. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht den ein oder anderen besonderen Moment fotografisch festhalten möchte und einfach auf den Auslöser drücke. Ich habe mir für die Bloggeraktion daher folgendes überlegt.

1. Verratet mir in einem Kommentar, wonach ihr gerade Sehnsucht verspürt.

2. Lasst eure Sehnsucht mithilfe eines von euch geschossenen Fotos wahr werden & schickt es mir per Email an lesenslust@hotmail.de. Ich erwarte hierbei nicht, dass die Sehnsucht 1:1 auf dem Foto zu erkennen ist, vielmehr ist die Symbolik entscheidend.

3. Ihr habt vom 23.04.14 0:00 Uhr bis 30.04.14 0:00 Uhr dafür Zeit =)

Die Kombination aus Kommentar & Bild, die für mich am Schönsten/Kreativsten/Liebevollsten/Witzigsten etc. ist, gewinnt.

Seid kreativ, überrascht mich & seid gespannt, wer das Rennen macht.

Bis dahin – Keep on reading,

eure Steffi.

Wartezeit..

image

Ihr Lieben,

..and so it goes – nach ein paar sonnigen Momenten, entleeren sich die Wolken über München.

Denkt daran, morgen ist der Welttag des Buches und mit ihm gibt es anlässlich der Bloggeraktion ‚Blogger schenken Lesefreude‘ ein wunderbares Buch zu ergattern. Um 0:00 Uhr stelle ich meinen Post online in dem ihr erfahrt, wie ihr bis zum 30.04.14 um 0:00 Uhr eure Kreativität walten lassen könnt, um es zu ergattern.

Kleiner Tipp: Der Titel des Buches („Sehnsucht ist ein Notfall“) und meine Vorliebe fürs Fotografieren, spielen dabei eine Rolle.

Bis dahin – keep your eyes open..

eure Steffi 

Sehnsuchtsvolle Lesefreude..

 

 

 

Hallo ihr Lieben,

Anfang Februar hab ich euch über die bezaubernde Bloggeraktion „Blogger schenken Lesefreude“ informiert, bei der ich bereits im letzten Jahr teilgenommen habe. Auch dieses Jahr gilt es am Welttag des Buches (23. April 2014) wieder ein Buch zu ergattern. Über das Buch, das ihr bei mir gewinnen könnt, habe ich bisher allerdings noch nicht viel verraten.

Daher möchte ich heute das Geheimnis lüften und euch den sehnsuchtsvollen Schatz vom Kiepenheuer & Witsch Verlag vorstellen. Es handelt sich um Sabine Heinrich’s Roman „Sehnsucht ist ein Notfall“.

imageimage

Worum es in der Geschichte geht:

»An einem sonnigen Tag im Januar gingen wir ins Meer und schrien vor Glück.«

Am Tag vor Silvester bekommt Eva einen Anruf von ihrer Oma: Sie macht mit Opa Schluss und verlässt ihn. Nach sechzig Jahren Ehe. Und Eva? Liebt ihren Freund. Es ist gut, wie es ist. Aber reicht »gut« in einer Beziehung aus? Kann es anders besser sein?
Eva und Johannes sind beide über dreißig und leben seit ein paar Jahren zusammen. Johannes liebt seinen Job als Lehrer und Eva ihren als Physiotherapeutin. Eva will vielleicht ein Kind, Johannes nicht. Darüber reden sie nicht, denn eigentlich ist die Sache entschieden. Aber dann stolpert Eva Hals über Kopf in eine Affäre mit Tobias, dem jungen Vater eines ihrer kleinen Patienten. Eigentlich ist es nur eine Nacht – aber passiert das, wenn man glücklich ist?
Als ihre Oma anruft und erzählt, dass sie es zu Hause nicht mehr aushält, beschließen die beiden: Wir hauen ab! Nach Italien, ans Meer. Familie und Freunde sind in Aufruhr, Johannes und Tobias schicken eine SMS nach der anderen. Aber es geht ums Eingemachte: Kann man immer wieder neu anfangen? Wie viele Kompromisse verträgt eine Beziehung? Wird man glücklich ohne Kinder? Und vor allem: Wie wird man Sophia Loren?

Sabine Heinrichs Debüt ist ein ganz besonderer Generationenroman: eine turbulente Road Novel über zwei Frauen vor einer großen Entscheidung, eine komisch-melancholische Fahrt durch Italien im Januar und eine hinreißend leicht erzählte Geschichte über das Verlangen nach Verlangen.

Verlagsbeschreibung via http://www.kiwi-verlag.de

Wer das Buch gerne für sich gewinnen möchte, sollte sich also einen Besuch auf meinem Blog am Welttag des Buches vormerken.

Habt eine wunderschöne Woche,

eure Steffi.

 

Blogger schenken Lesefreude..

Kinners, es ist soweit!

Anlässlich des „Welttag des Buches“ und der Bloggeraktion „Blogger schenken Lesefreude“ verlosen heute über 1000 (!) Blogger Bücher, die ihnen am Herzen liegen.

Bei mir gibt es das Buch „Sommertöchter“ von Maria Seydlitz zu ergattern, welches mit seinem einladenden Cover und seiner bezaubernden Story die Sonne entgültig aus ihrem Versteck locken sollte. Der Dumont Verlag hat es mir freundlicherweise für die Aktion zur Verfügung gestellt, damit ich einem von euch damit eine Freude bereiten kann.

Um an der Verlosung teilzunehmen würde ich euch darum bitten, mir per Kommentar zu schreiben, warum genau DU das Buch gewinnen solltest. 

Ich werde den für mich kreativsten Eintrag bestimmen und die Gewinnerin/ den Gewinner auf meinem Blog bekannt geben.

Teilnahmeschluss ist Dienstag (30.04.13) um 13:59 Uhr

Viel Spaß beim Kommentieren! 

Der Sommer ruft..

Hallo ihr Lieben,

wie ihr wisst, mach auch ich an der Blogger Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ mit. Das heißt, neben 952 (Stand 20.4.13) anderen Blogs gibt es auch hier am „Welttag des Buches“ ein Buch zu ergattern.

Ich hatte euch bisher noch nicht verraten, um welches Buch es sich bei meiner Verlosung handeln wird. Und da ich euch nicht länger auf die Folter spannen möchte, werd ich das Geheimnis nun lüften…*trommelwirbel*…hier ist es…

Und darum geht es in dem Buch:

Eine Familiengeschichte voller Liebe

Durch einen anonymen Brief erfährt Juno von ihrem Erbe: ein Fischerhaus in der Bretagne. Aber wider Erwarten ist sie nicht die Einzige, die sich für das Haus interessiert. Die französische Kellnerin Julie hat sich dort eingenistet, und auch Jan, ein Architekt aus Deutschland, ist oft zu Besuch. Acht Jahre nach dem Tod ihres Vaters eröffnet sich für Juno ein neuer Blick in die Vergangenheit. Die Reise in die Bretagne wird für sie zu einer Reise in ihre Familiengeschichte. In eine Kindheit, in der sie glücklich war und mit ihren Eltern ein scheinbar idyllisches Vorstadtleben geführt hat. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem alles anders wurde.

›Sommertöchter‹ ist ein Roman gegen das Alleinsein. Lisa-Maria Seydlitz nimmt ihre Leser mit in einen Sommer, in dem man traurig sein darf und Trost erhält. Sie erzählt davon, wie es ist, einen geliebten Menschen zu verlieren und ein neues Leben zu gewinnen.

Quelle: http://www.dumont-buchverlag.de

Ich bedanke mich an dieser Stelle herzlichst beim Dumont Verlag, der mir dieses Buch zur „Blogger schenken Lesefreude“ Aktion kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

Wir hören uns in 3 Tagen..

herzliche Grüße, eure Steffi

Schenkaktion zum Welttag des Buches..

Hallo ihr Lieben,

heute ist der Tag der Tage – es ist der 23.4.2012 und somit Welttag des Buches.

Der Welttag des Buches (World Book and Copyright Day) ist seit 1995 ein von der UNESCO weltweit eingerichteter Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren.

Das Datum des 23. April geht zurück auf den Georgstag. Es bezieht sich auf die katalanische Tradition, zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken.

Aus diesem Grund möchte ich meine restlichen 5 Exemplare von „Schuld“ (Ferdinand von Schirach) unters Volk werfen und sie EUCH schenken. Von 30 Exemplaren, die ich durch die Aktion Lesefreunde teilen Lesefreude bekommen habe, sind tatsächlich nur 5 übrig geblieben.

Hier könnt ihr lesen, worum es in „Schuld“ von Ferdinand von Schirach geht..

Wenn ihr Lust auf eines der Exemplare habt, beantwortet mir folgende Frage in einem Kommentar & schreibt mir eure Adresse per Email an lesenslust@hotmail.de:

Für was habt ihr euch in eurem bisherigem Leben schon richtig schuldig gefühlt?

Die Bücher gehen an die 5 Schnellsten unter euch raus!

Einen wunderschönen Welttag des Buches!

Eure Steffi.

Tauschaktion „Lesefreunde teilen Lesefreude“..

Jipiee – die Auslosung der Aktion „Lesefreunde teilen Lesefreude“ hat stattgefunden und ich hatte Glück. =)

Ich werde daher im April stolze Besitzerin von 30 Exemplaren des Buches

„Schuld“ von Ferdinand von Schirach sein.

Einige Exemplare sind bereits an meine Arbeit, Freunde undKollegen versprochen. Ich würde jedoch sehr gerne 8 Exemplare zum Tausch anbieten. Wer Interesse hat, kann sein Tauschangebot also gerne direkt als Kommentar posten. Je nachdem ob mir das angebotene Buch zusagt, schicke ich eines der 8 Exemplare im Gegenzug los. Da die Aktion dazu dienen soll, mehr Menschen zum Lesen zu animieren, denke ich, dass es okay ist, wenn das Buch unter bereits bestehenden Lesefreunden getauscht wird.

Da die Bücher erst ab dem 16. April 2012 abholbereit stehen, verschicke ich sie dementsprechend in der darauf folgenden Woche. Die Entscheidung, welches Tauschangebot ich wahrnehmen möchte, werde ich bereits im März fällen und hier bekannt geben. Ich werde mich allerdings nicht innerhalb einer bestimmten Frist, sondern ganz aus dem Bauch heraus entscheiden, welches Tauschangebot ich wahrnehme.

Ich hoffe auf eine rege Beteiligung. Viel Spaß beim Bieten!

Herzliche Grüße

eure Steffi