9 Jahre „Nur Lesen ist schöner“: Ein Herzensprojekt

Happy birthday, Blogperle!

Und da ist er, der 9. Jahrestag meines Blogs. Fast unmerklich hat er sich an mir vorbeigestohlen, sich zwischen den vielen Zeilen versteckt, die noch im Entwurfordner schlummern und sich im allerletzten Moment doch noch bemerkbar gemacht – im Getöse des eigentümlichen Januars. Ich bin also kurz in mich gegangen, hab überlegt, was ich dir sagen möchte und es einfach von der Seele geschrieben.

9 Jahre – irgendwie ist das schon ein kleiner Meilenstein! Weder die DSGVO noch mein Hang zum Perfektionismus haben mich klein gekriegt. „Nur Lesen ist schöner“ ist und bleibt ein Herzensprojekt, das mich auch weiterhin durch mein Leben begleiten wird. Ich habe es lieben und schätzen gelernt. Zu so vielen Dingen hat es mir verholfen. Dennoch wird es auch weiterhin in der Form und mit der Frequenz daherkommen, die mir gut tut und mit meinem Leben als Mama und Berufstätige harmoniert. Kein Druck soll hinter den Zeilen stehen, keine Zeitnot die Beiträge verschlanken, keine Menschen mir vorschreiben, wie und was ich hier schreibe.

Hello – is it me you’re looking for?

Zugegeben, die Beiträge auf dem Blog sind seltener geworden. Doch wenn sie erscheinen, präsentieren sie sich meist in weitaus umfangreicherem, wohl formulierterem und reiflich überlegterem Gewand als in meiner Anfangszeit. Ich bin älter geworden, konnte auf meinem Weg als Blogger einige Erfahrungen sammeln, die ich an mancher Stelle einfließen lasse. Dennoch bin ich nicht perfekt. Und werde es nie sein. Ich bin euch daher über eure Tipps, Anregungen und Einwände dankbar, solange sie in einem freundlichen respektvollen Ton daherkommen.

Der Blog ist kein Trugbild, sondern ein Spiegelbild meiner Selbst und meines Lesens. Wenn du mich hinter den Zeilen suchst, wirst du mich finden. Du kannst mir dort als vorlesende Mama, als Astrid Lindgren – Liebhaberin und als Bibliophilin begegnen. Und wenn dir gefällt, was du hier liest, kann ich mich wirklich glücklich schätzen und dir für deine Treue, dein Verständnis und deinen Austausch auf diesem Blog und den dazugehörigen Kanälen von Herzen danken. Danke, dass du mir dieses Herzensprojekt ermöglichst und es mit Leben füllst.

Make a wish

Bücher gibt es wie Sand am Meer. Welches Buch aber schon seit langem deine Wunschliste anführt, solltest du mir verraten. Die Idee ist, einem von euch einen buchigen Herzenswunsch zu erfüllen (das Buch sollte dabei 20 € nicht übersteigen) und gleichzeitig etwas Leseinspiration für mich selbst einzufangen. Da die Aktion in den letzten zwei Jahren so gut ankam, habe ich mich dazu entschlossen, sie auch in diesem Jahr wieder stattfinden zu lassen und ein wenig Bücherglück unters Volk zu werfen!

Klick, klick, Glück

– Hinterlasse einen Kommentar mit deinem Wunschbuch bis zu 20 € und einer Begründung, warum das Buch unbedingt in dein Bücherregal einziehen muss.

– Eine zusätzliche Teilnahme über Instagram(@lesenslust) ist möglich, hierfür solltest du aber ebenfalls die entsprechenden Teilnahmebedingungen beachten.

Teilnahmebedingungen

– Das Gewinnspiel läuft bis 04. Februar 2020, 23:59 Uhr und wird unter allen Teilnehmern (Blog & Instagram) ausgelost.

– Der/Die Gewinner/in wird unter diesem Beitrag bzw. bei Instagram erwähnt und per Mail benachrichtigt.

– Sollte der/die Gewinner/in sich nicht innerhalb von 3 Werktagen bei mir melden, wird neu ausgelost.

– Eine Barauszahlung und der Rechtsweg sind ausgeschlossen.

Viel Glück!

Wir lesen uns, Steffi

Day 1 : Book 1 – Blueberry dream

Ihr Lieben,

tadaaa – here it is: Tag #1 von 16 Tage : 16 Bücher – Eine Blogparty

Mein erster Schatz, den ich heute in die Runde werfe, ist:

„Der Sommer der Blaubeeren“ von Mary Simses

image

Worum geht´s?

In ihrem Roman schickt Simses die New Yorker Anwältin Ellen in den abgelegenen Küstenort Beacon. Um den letzten Wunsch ihrer verstorbenen Großmutter zu erfüllen, soll Ellen dort einen Brief überbringen. Ein klares Ziel. Doch duftende Blaubeerfelder, eine lebendige Wandmalereie und ofenfrische Blaubeermuffins bringen sie von ihrem Weg ab. Ellen schnuppert Landluft, entdeckt den Zauber einer verlorenen Liebe und die Leidenschaft ihrer Großmutter.

Das wahre Glück liegt oft näher, als wir es vermuten.

<3

Lust auf mehr? Meine Besprechung liegt nur einen Klick entfernt…

Euer Glückslos zum Buch

Fotografiert, backt, malt, schreibt, etc. – begeistert mich! Let your imagination fly…

PS: Alle Beiträge, die heute bis 23:59 Uhr eingehen, werden bei der Ermittlung des Tagesgewinners berücksichtigt. Der Gewinner erfährt sein Glück via Antwort auf seinen Beitrag & per Email.

Viel Spaß!

16 Tage : 16 Bücher – Eine Blogparty

image

~*°..Eilnachricht..°*~:

Vom 23. auf den 24. Januar 2011 hat „Nur Lesen ist schöner“ das Licht der Welt erblickt und kann auf eine Fülle an Bücherbegegnungen zurückblicken. Als Buchliebhaber kann ich mich nur schwer von Büchern trennen und mute meinem Bücherregal oft mehr Last zu, als es zu tragen vermag. Bücher haben für mich fast menschliche Züge: Einige bleiben mir ein Leben lang erhalten, manche wiederum begleiten mich nur ein Stück meines Weges.

Anlässlich des anstehenden Blogjubiläums habe ich mich deshalb dazu entschlossen, einigen Lebensabschnittsgefährten Lebewohl zu sagen und sie auf die Reise zu anderen literaturhungrigen Menschen zu schicken. Sie stammen aus aller Herren Länder (Genres) und sollten daher viele Geschmäcker treffen.

Da es noch 16 Tage bis zum 23. Januar 2015 sind, wird die Aktion morgen starten (denn es warten 16 Kandidaten auf euch). Jeden Tag werde ich euch einen dieser Gefährten vorstellen, für den ihr euch dann am jeweiligen Tag des Beitrags bis Mitternacht (punkt 23:59 Uhr) bewerben könnt. Euer Ticket zum Glück erlangt ihr durch einen Beitrag eurer Wahl im Kommentarfeld des jeweiligen Posts. Die Auswahl des Tagesgewinners erfolgt willkürlich und wird von mir als Antwort auf den jeweiligen Kommentar bekannt gegeben.

Bei den Büchern handelt es sich durchweg um gebrauchte Schätze, die aber allesamt in einer guten Verfassung sind. Ich verabschiede mich ausschließlich von Büchern, die ich selbst gelesen und besprochen habe. Die Kosten für den Versand trage ich und die Bücher werden zügig auf die Reise zu ihrem neuen Zuhause geschickt.

Let the celebration begin…

Es grüßt euch herzlich,

eure Steffi.

<3

And the winner is…

wpid-DSC_3740.jpg

Hi ihr,

auch wenn die Beteiligung an der Blogger schenken Lesefreude Aktion zum Welttag des Buches dieses Jahr hier recht überschaubar ausgefallen ist, danke ich allen, die mitgemacht haben, für ihre netten Sehnsuchts-Kommentare & -Schnappschüsse. Es waren ein paar interessante Kombis dabei. Meine Entscheidung ist letzten Endes aber auf Denise gefallen, da ihr Bild meines Erachtens perfekt ihre Sehnsucht ausdrückt und einfach nur traumhaft schön ist. Sicherlich wird es bei dem ein oder anderen unter euch auch die Sehnsucht nach dem Meer wecken.

Sie darf sich daher über sehnsuchtsvolle Post von mir freuen und sich schon bald gemeinsam mit Eva und ihrer Oma in dem Roman „Sehnsucht ist ein Notfall“ von Sabine Heinrich einen Road Trip ans Meer machen. Ich hoffe, der Rest ist nicht allzu enttäuscht darüber, nicht gewonnen zu haben. Für alle, die sich das Buch dennoch nicht entgehen lassen wollen, sollten schleunigst auf den nachfolgenden Link klicken.

Hier kommt ihr zum Buch..

Sehnsuchtsvolle Stöbergrüße,

eure Steffi.

Denise

Back Camera

And the winner is..

SAMSUNG

Hallo ihr,

nach ausgiebigem Studieren der Beiträge zur „Blogger schenken Lesefreude“ Aktion ist eine Bewerberin aus der Menge hervorgestochen, die sich meines Erachtens sehr viel Mühe mit ihrem Beitrag gegeben hat. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, ihr die Sommertöchter auf den Weg zu senden.

Mit folgendem Beitrag konnte sie bei mir punkten:

“Sommertöchter” möchte ich gewinnen,
möchte Zeit mit lesen verbringen.

“Sommertöchter” von Lisa-Maria Seydlitz verfasst,
mache ich mich auf den Inhalt gefasst.

Ein anonymer Brief, der alles verändert.
Ein Brief, an Juno gesendet.

Ein Erbe, groß, schön und begehrt,
nicht nur Juno das Erbe verehrt.

Eine Geschichte, der Familie nah,
Informationen, die werden Juno nun klar.

Ein Geheimnis, das alles verändert.
Es steht fest, wird nicht mehr geändert.

Diese Geschichte, welche so interessant klingt,
Diese Geschichte, welche vieles verspricht,
ein Inhalt, der über eine Realität ihr Liedchen singt,
ein Buch, welches schöne Stunden bringt in Sicht.

Ich habe interesse, weil ich es begehr,
Etwas für zwischendurch ist immer gut,
ich schließlich Realitätsbücher verehr.
Man braucht keine Angst, keinen Mut.

Es ist nicht gruselig oder gar vulgär,
Es ist nicht Fantasy oder Horror oder gar ein Thriller,
Zwar mag ich diese auch sehr,
Aber keine Psychos, auch keine Spinner.

Es ist ein normales Buch,
es kann jedem geschehen.
Ich dieses ersuch,
das kann wohl jeder verstehen.

Darum möcht ich es haben,
aber nicht nur für mich.
Meine Mutter mag auch solche Bücher lagern,
Gemeinsam zu lesen, zu teilen sicherlich.

So möcht ich Freude spenden,
Meiner Mutter, Freunden, aber auch mir,
Möchte es vielleicht versenden,
Zu lesen an vielen Orten – auch hier.

Drum bedanke ich mich bei dir,
um diese schöne Chance.
Grüße möcht ich senden, nicht eins, zwei, drei, sondern vier.
Ich hoffe meine Reime halten sich in der Balance

Liebe Katja W. – herzlichen Glückwunsch, du hast das Buch „Sommertöchter“ von Lisa-Maria Seydlitz gewonnen. Ich wünsch dir viel Vergnügen bei deinem Trip mit Juno in die Bretagne. Ich habe die Geschichte sehr gern gelesen und hoffe, du fühlst dich genauso gut unterhalten, wie ich es getan habe.

Bei all den anderen Bewerbern bedanke ich mich fürs Mitkommentieren und verweise auf die Verlagsseite – kauft euch einfach euer persönliches „Sommertöchter-Exemplar“ und schon könnt auch ihr euch mit Juno auf die Reise begeben.

Mit einem Klick kommt ihr zum Buch..

Bis bald, eure Steffi.

Der Sommer ruft..

Hallo ihr Lieben,

wie ihr wisst, mach auch ich an der Blogger Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ mit. Das heißt, neben 952 (Stand 20.4.13) anderen Blogs gibt es auch hier am „Welttag des Buches“ ein Buch zu ergattern.

Ich hatte euch bisher noch nicht verraten, um welches Buch es sich bei meiner Verlosung handeln wird. Und da ich euch nicht länger auf die Folter spannen möchte, werd ich das Geheimnis nun lüften…*trommelwirbel*…hier ist es…

Und darum geht es in dem Buch:

Eine Familiengeschichte voller Liebe

Durch einen anonymen Brief erfährt Juno von ihrem Erbe: ein Fischerhaus in der Bretagne. Aber wider Erwarten ist sie nicht die Einzige, die sich für das Haus interessiert. Die französische Kellnerin Julie hat sich dort eingenistet, und auch Jan, ein Architekt aus Deutschland, ist oft zu Besuch. Acht Jahre nach dem Tod ihres Vaters eröffnet sich für Juno ein neuer Blick in die Vergangenheit. Die Reise in die Bretagne wird für sie zu einer Reise in ihre Familiengeschichte. In eine Kindheit, in der sie glücklich war und mit ihren Eltern ein scheinbar idyllisches Vorstadtleben geführt hat. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem alles anders wurde.

›Sommertöchter‹ ist ein Roman gegen das Alleinsein. Lisa-Maria Seydlitz nimmt ihre Leser mit in einen Sommer, in dem man traurig sein darf und Trost erhält. Sie erzählt davon, wie es ist, einen geliebten Menschen zu verlieren und ein neues Leben zu gewinnen.

Quelle: http://www.dumont-buchverlag.de

Ich bedanke mich an dieser Stelle herzlichst beim Dumont Verlag, der mir dieses Buch zur „Blogger schenken Lesefreude“ Aktion kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

Wir hören uns in 3 Tagen..

herzliche Grüße, eure Steffi

Blogger schenken Lesefreude..

Ja ja, schon gut. Mittlerweile hat schon jeder davon gehört & gelesen. Aber da ich es irgendwie versäumt habe, euch darüber zu informieren, dass auch ich an dieser Aktion teilnehme und der Welttag des Buches schon in 9 Tagen ist, möchte ich das noch rechtzeitig nachholen.

Im letzten Jahr wurde zum Welttag des Buches eine tolle Aktion, nämlich „Lesefreunde teilen Lesefreude“ ins Leben gerufen, bei der die Stiftung Lesen und einige Verlage an die 1.000.000 Bücher unters Volk geworfen haben. Auch ich hatte Glück und war eine der Beschenkten.

In diesem Jahr kann die Aktion aus organisatorischen Gründen leider nicht stattfinden, weshalb sich zwei Bloggerinnen, nämlich Christina von Pudelmützes Bücherwelten und Dagmar Geschichtenagentin, eine tolle Alternative ausgedacht haben: die Aktion „Blogger schenken Lesefreude“.

Und darum geht´s:

Wer kann mitmachen?

Alle buchbegeisterten Blogger – egal ob Buch-Blog, Autoren-Blog, Alltags-Blog, Tech-Blog und egal, auf welcher Plattform gebloggt wird. Auch reine Facebook-Fanpages sind willkommen!

Wie lautet der Plan?

Am 23.4.2013, dem Welttag des Buches, veröffentlichen alle teilnehmenden Blogger einen Beitrag, in dem sie ein Buch verlosen. Natürlich sind wir neugierig, warum ihr euch gerade für dieses Buch entschieden habt! Ist es ein Buch von einem Lieblingsautor, ein unentdecktes Buchjuwel, ein Buch aus Kindertagen oder ein Überraschungstitel? Leser, die diese Bücher gewinnen möchten, kommentieren eure Beiträge. Verlost werden die Bücher am 30. April.

Wo kann ich mich anmelden?

Mit diesem Formular: https://docs.google.com/spreadsheet/viewform?formkey=dGhOdlhaWDBEc3o5WGxQeEdQUzRnSEE6MQ

Wir benötigen deine Blog-Url, den Namen des Blogs, deine E-Mail-Adresse, deine Facebook-Fanpage (falls vorhanden) und den Titel des Buches, das Du verschenken möchtest. Falls Du den Titel noch nicht festlegen möchtest, kannst Du ihn auch bis zum 20. April nachmelden.

Was macht ihr mit diesen Angaben?

Wir sammeln alle teilnehmenden Blogs und veröffentlichen auf Facebook und Twitter, welcher Blog welches Buch verschenkt. Ich habe noch Fragen! Für weitergehende Fragen haben wir ein Forum eingerichtet und eine Facebook-Seite:

http://www.carookee.net/forum/BlogdenWelttagdesBuches/ http://www.facebook.com/BloggerschenkenLesefreude

Wie bleibe ich auf dem Laufenden?

Alle Neuigkeiten über die Aktion posten wir auf Facebook und auf Twitter :

http://www.facebook.com/BloggerSchenkenLesefreude

https://twitter.com/BlogdenWelttag #lesefreude

Lasst uns den Welttag des Buches gemeinsam feiern – Wir Blogger, Wir Leser, Wir Buch-Fans! 

Welches Buch ich am 23.04.2013 auf meinem Blog verlose soll vorerst eine Überraschung bleiben. Ich werde es am 20.03.2013 in einem Post bekannt geben.

Na, schon neugierig?

Herzliche Grüße,

eure Steffi