Lesefreude zu verschenken..

Hallo ihr Lieben,

auch in diesem Jahr gibt es am Welttag des Buches  (23.04.2014) wieder die Aktion „Blogger schenken Lesefreude“, an der ich bereits in den letzten zwei Jahren teilgenommen habe und es mir auch 2014 nicht nehmen lasse, wieder aktiv dabei zu sein. Es ist eine bezaubernde Aktion und mir nebenbei ein persönliches Anliegen vor allem all diejenigen unter euch, die vielleicht nur selten zu einem Buch greifen, fürs regelmäßige Lesen zu begeistern.

Was verbirgt sich hinter der Aktion?

“Blogger schenken Lesefreude” ist eine Gemeinschaftsaktion lesebegeisterter Blogger, die zum Welttag des Buches auf ihren Blogs Lieblings-Bücher verlosen.

Warum machen wir das?

Wir sehen uns als Botschafter in Sachen Lesefreude. Ein Leben ohne Bücher, Hörbücher und EBooks wäre für uns ein trauriges Leben.

Am Welttag des Buches möchten wir unsere Lese-Begeisterung in die Welt hinaustragen und andere damit anstecken. Für uns ist dieser Tag wirklich ein Feiertag! Deswegen verlosen wir am 23. April 2014 auf unseren Blogs Bücher, die uns begeistert haben.

Jeder Blogger organisiert seine Verlosung selbst. “Blogger schenken Lesefreude” stellt nur die Vernetzungs-Plattform zur Verfügung. 2013 nahmen über 1000 Blogs teil und es erschienen Artikel im “Bücher Magazin”, im Boersenblatt, im Buchmarkt sowie auf vielen Blogs.

Du willst selbst Lesefreude verschenken? Dann registriere dich hier..

Wer wissen will, welches Buch ich verlose & am Liebsten noch eins davon ergattern, sollte einfach in regemäßigen Abständen hier reinspitzen.

Bis denn,

eure Steffi.

Schenkaktion zum Welttag des Buches..

Hallo ihr Lieben,

heute ist der Tag der Tage – es ist der 23.4.2012 und somit Welttag des Buches.

Der Welttag des Buches (World Book and Copyright Day) ist seit 1995 ein von der UNESCO weltweit eingerichteter Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren.

Das Datum des 23. April geht zurück auf den Georgstag. Es bezieht sich auf die katalanische Tradition, zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken.

Aus diesem Grund möchte ich meine restlichen 5 Exemplare von „Schuld“ (Ferdinand von Schirach) unters Volk werfen und sie EUCH schenken. Von 30 Exemplaren, die ich durch die Aktion Lesefreunde teilen Lesefreude bekommen habe, sind tatsächlich nur 5 übrig geblieben.

Hier könnt ihr lesen, worum es in „Schuld“ von Ferdinand von Schirach geht..

Wenn ihr Lust auf eines der Exemplare habt, beantwortet mir folgende Frage in einem Kommentar & schreibt mir eure Adresse per Email an lesenslust@hotmail.de:

Für was habt ihr euch in eurem bisherigem Leben schon richtig schuldig gefühlt?

Die Bücher gehen an die 5 Schnellsten unter euch raus!

Einen wunderschönen Welttag des Buches!

Eure Steffi.