Kinderfreuden #27: Ein buchiges Betthupferl

„Gute Nacht, kleiner Löwe!“ – Tanja Jacobs

[Werbung, da Verlinkung, Empfehlung aus Leidenschaft]

„Es ist Schlafenszeit und alle Tierkinder schließen jetzt die Äuglein.

Alle Tiere sind ganz müde. Sagst du ihnen Gute Nacht? Blättere einfach die Seiten um und schon machen der Löwe, der kleine Vogel und der bunte Fisch die Augen zu. Oh, der Elefant schläft ja schon! Psst, jetzt ganz leise sein! Zu spät: Der Elefant öffnet seine Augen und sein lautes „Törööö!“ weckt Löwe, Vogel und Fisch wieder auf. Auf ein Neues! Sagst du den Tieren noch einmal gute Nacht?“

Kurzbeschreibung des Verlags

Eckdaten

Pappe, ab 18 Monaten

18 Seiten
17 x 17 cm
ISBN: 978-3-7891-0930-0

Text von Lena Kleine Bornhorst
Bilder von Tanja Jacobs

Verlagsgruppe Oetinger
10,00 €

Sicher dir hier dein persönliches Exemplar…

Blickwinkel aus großen Augen

Die Gute-Nacht-Geschichte ist von Anfang an fester Bestandteil unseres Zu-Bett-Geh-Rituals mit unserer kleinen Räubertochter. Es gibt eine ganze Reihe an Büchern für die ganz Kleinen, doch für Emma wollte ich einfach ein paar ganz besonders buchige Betthupferl haben. „Gute Nacht, kleiner Löwe!“ fällt definitiv in die Kategorie „besonderes Pappbuch“, weshalb die Freude bei mir besonders groß war, als es mein Freund eines Tages aus seinem Rucksack gezaubert und mir präsentiert hat.

Die Geschichte des Pappbuchs ist simpel, es geht schlichtweg darum, den Tieren Gute Nacht zu sagen, ehe ihre Augen vor Erschöpfung zufallen. Doch die Aufmachung des vorliegenden Buches ist besonders und so können die Kinder selbst bestimmen, wann die Tiere in den Schlaf fallen. Dank verarbeiteter Lamellen schließen sich die Augen der Tiere beim Blättern der Seiten. Einzig und allein der Elefant schläft schon längst und wird durch das Blättern der Seite geweckt. Er reißt seine Augen auf und mit seinem lauten Törööö! reißt er alle Tiere wieder aus dem Schlaf. Die Reise beginnt von vorne.

Der Lamellenmechanismus schickt die Tiere in den Schlaf

Die Seiten des Pappbuches sind relativ dünn (nur die Seiten mit den verarbeiteten Lamellen sind dicker) weshalb es sich empfiehlt, die Geschichte anfangs nur gemeinsam zu entdecken. Das erhöht auf jeden Fall die Lebensdauer des Buches, die unter der alleinigen Anwendung von Kinderhänden sicherlich nicht allzu lange ist. Die Altersempfehlung liegt in diesem Fall sicherlich aufgrund der dünnen Seiten bzw. der Lamellen bei 18 Monaten, wobei es auch schon locker früher zum Einsatz kommen darf. Emma hat recht schnell, Schiebe- und Klappbücher für sich entdeckt und kein allzu großes Problem die Mechanismen (Ziehen, Schieben und Klappen) selbst zu betätigen. Sie hat das Buch daher schon mit knapp 11 Monaten sehr gut angenommen. Wir belassen es in diesem Fall allerdings auch beim gemeinsamen Anschauen, um es möglichst lange zu erhalten.

Die Bilder von Tanja Jacobs sind auf jeden Fall herzallerliebst. Die großflächigen und farbenfrohen Zeichnungen im Pappbuch sind leicht zugänglich und wunderbar anzuschauen. Auf einer Doppelseite wird sich jeweils einem Tier gewidmet, das die Kinder mit einem Gute Nacht! in den Schlaf schicken dürfen. Die begleitenden Zeilen von Lena Kleine Bornhorst sind schlicht, aber passend und führen die Kleinen durch die Geschichte.

„Gute Nacht, kleiner Löwe!“ ist ein wunderbares Pappbilderbuch, mit dem das Zu-Bett-Gehen richtig Spaß macht und die Kleinen zur Interaktion einlädt, weshalb ich es allen Eltern schwer ans Herz lege. Es sollte in keiner Gute-Nacht-Bibliothek fehlen!

Blickwinkel aus kleinen Augen

Den entzückenden Lauten meiner Tochter nach zu urteilen, gefällt ihr das Buch sehr. Sie findet es toll, dass die Tiere plötzlich ihre Augen schließen oder dass der Elefant plötzlich erwacht. Da wir bereits mit wachsender Begeisterung Benjamin Blümchen – Hörspiele anhören, wird sie beim Törööö! sicherlich an Benjamin denken. Elefanten stehen bei uns aber grundsätzlich hoch im Kurs, weshalb er sich schon als Lieblingstier der Geschichte entpuppt hat.

Mit der Nutzung des nachfolgenden Kommentarfelds erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch die Website einverstanden. (Datenschutzerklärung)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.