Kinderfreuden #12: König Kater

lesenslust über “König Kater” von Marta Altés
image

Beschreibung:

In seinem Zuhause ist Kater der Boss. Hier ist er König Kater.

Doch eines Tages holen sich die Menschen einen hechelnden Neuen ins Haus. Er ist nervig und sabbert, wedelt ständig mit dem Schwanz und stiehlt König Kater die Show. Wer schenkt dem schnurrenden Hausbewohner nun noch seine Aufmerksamkeit, wenn sich alles nur noch um den dummen Hund dreht?

König Kater hat die Schnauze voll. Denn der komische Hund hält sich nicht mal an die Regeln. Überall hinterlässt er Dreck und Unordnung und hat kein Benehmen. So jemanden will er nicht im Haus haben!

Doch irgendwie scheint diese Ansicht keiner mit ihm zu teilen. Eins ist klar, die Sache stinkt ganz gewaltig!

Magellan

Eckdaten

Hardcover, ab 3 Jahren

32 Seiten
22,1 x 27,5 cm
ISBN: 978-3-7348-2015-1

mit UV-Lack

Marta Altés

Magellan Verlag
13,95 €

Sicher dir hier dein persönliches Exemplar…

Magellan

Blickwinkel aus grossen Augen

Haustiere sorgen für Faszination bei Kindern. Auch ich bettelte damals um einen Hund als Spielkamerad. Als der tierische Weggefährte dann neben mir stand, musste ich lernen, dass mit ihm nicht nur Spaß, sondern auch Verantwortung verbunden ist. Das Resultat versäumter Spaziergänge oder fehlender Aufmerksamkeit ließ nie lange auf sich warten. Auch der schlabbernde Hund in Marta Altés Kinderbuch sorgt für allerhand Überraschungen, als er plötzlich das geordnete Reich von König Kater bezieht. Er hinterlässt stinkende Häufchen, wälzt sich in der frischen Wäsche und sabbert mit seiner schlabbrigen Zunge alles voll.

König Kater stinkt das gewaltig! Am liebsten wäre es ihm, wenn der nervige Vierbeiner einfach wieder dahin verschwindet, wo er hergekommen ist und er sein Heim wieder ganz für sich alleine hat. Doch die Menschen stürzen sich förmlich auf den Hund, sehen über die Verwüstung in der Wohnung und den Kater hinweg. König Kater kann sich dieses Theater nicht länger mit ansehen und geigt dem Hund gehörig die Meinung. Als der irgendwann abzischt, wähnt er sich schon in Sicherheit. Doch ohne den neuen Hausbewohner wirkt es in seinem Reich auf einmal so still. Als der hechelnde Vierbeiner kurze Zeit später wieder neben ihm steht, beschließt er, dass das Zusammenwohnen nur mit neuen Regeln funktionieren kann.

Marta Altés drollige Tiergeschichte lässt Kinderherzen höher schlagen. Mit farbenfrohen Bildern erzählt sie die Geschichte von König Kater und seinem neuen Mitbewohner. Mit ihrer Hund und Katz – Konstellation kreiert sie nicht nur eine kunterbunte sondern auch lehrreiche Geschichte für kleine Tierliebhaber. Es sind lebendige Illustrationen, die Altés großflächig und originell auf den Seiten platziert. Seite um Seite begeistert sie große und kleine Augen mit ihren Zeichnungen von König Kater und dem Hund. Die Geschichte lebt dabei größtenteils von den Bildern und kommt mit wenig Text aus.

In ihrem Buch veranschaulicht Altés den Kindern die Bedeutung von Regeln, von Toleranz und Respekt. Sie vermittelt den Kleinen dabei nicht nur, welche Verpflichtungen ein Haustier mit sich bringt sondern auch, was passiert, wenn man diesen nicht nachkommt. Darüber hinaus ruft sie die Kinder zu einem harmonischen Umgang und zum Teilen auf.

Marta Altés ist ein schönes Buch mit klarer Botschaft gelungen, das Kinder gleichermaßen begeistert wie auch lehrt, offener durch die Welt zu gehen. Mit „König Kater“ reiht sich ein weiteres Kinderbuch aus dem Hause Magellan in das heimische Kinderbuchregal ein.

picsart_1451237727199.jpg

Blickwinkel aus kleinen Augen

Joschuas Urteil:

Steckbrief Joschi Blog 2

Gefällt dir die Geschichte? Ja

Hund oder Katze? Hund, Mama mag keine Katzen

Worum geht’s in der Geschichte? Um tierische Freunde

Regalnachbar: Das Zebra, das zu schnell rannte

Schlüpft in die Rolle von: einem verschmusten Kater

dsc_0143-01.jpeg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s