2015: 1 Jahr, 15 Bücher

 

_89

Hallo ihr Lieben,

zum Ende des Jahres tummeln sich immer besonders viele Termine im Kalender. Die Weihnachtsmärkte locken mit Glühwein, Feuerzangenbowle & Crêpes, die Weihnachtsfeiern arten in Fressorgien und alkoholischer Völlerei aus und die Adventswochenenden sind geprägt von Plätzchen, Punsch und Kerzenschein im Kreis der Liebsten.

Ehe man sich versieht, ist das Jahr rum und einige Dinge bleiben unvollendet liegen. Auch ich habe mich von den vorweihnachtlichen Verführungen ablenken lassen und die letzten Wochen mit Abwesenheit geglänzt (was unter anderem auch an einem eingeschränkten Internetzugang lag).

Doch zum Ende des Jahres möchte auch ich es mir nicht nehmen lassen, auf das vergangene Jahr und meine gelesenen Bücher zurückzublicken, die mein 2015 zu einem literarisch reichen Jahr gemacht haben. Alle 15 Bücher (10 Romane, 5 Kinderbücher), die ich als meine Jahres-Highlights auserkoren habe, konnten mich (und meinen Neffen) in diesem Jahr besonders begeistern. Sie haben mir Momente voller Glück und Trauer; von Enttäuschung, Wut, Freude und Hoffnung getränkte Zeilen; und neue Blickwinkel beschert. Sie haben mir erneut vor Augen gehalten, wie facettenreich das Leben ist. Und dass es sich immer lohnt, ein Buch zu lesen, selbst dann, wenn man hinterher feststellt, dass man es sich hätte sparen können.

image

Bücher sind für mich unglaublich wertvolle Wegbegleiter und nach wie vor Güter von unschätzbarem Wert. In meinen Augen gibt es leider noch viel zu viele Menschen, die den Erfahrungsschatz dieses Gutes noch nicht erkannt haben. Ihnen wünsche ich im nächsten Jahr mindestens ein Buch, das ihren Blick auf die Literatur nachhaltig verändern wird.

Ich danke auf diesem Weg erneut all den fleißigen Autoren und Autorinnen, den zahlreichen Verlagsmitarbeitern und den emsigen Buchhändlern und Buchhändlerinnen, die uns diese Bücherschätze zugänglich machen und dafür sorgen, dass wir stets bestens unterhalten sind.

Meine 10 Roman-Highlights

image

image

Meine 5 Kinderbuchhighlights:

  • Beste Freunde von Benji Davies
  • Die kleine Hummel Bummel von Britta Sabbag & Maite Kelly
  • Fanny im Regenglück von Cinta Villalobos
  • Weggepustet von Rob Biddulph
  • König Kater von Marta Altés

Doch ich habe nicht nur die Gelegenheit genutzt, um einen Blick auf das vergangene, sondern auch auf das folgende Jahr zu werfen. In meinem Kopf wuseln seit geraumer Zeit jede Menge Ideen herum, die 2016 endlich zum Vorschein kommen und sich in Projekte verwandeln sollen. Sie werden meinen Blog Stück für Stück um ein paar literarische Feinheiten ergänzen und bei euch hoffentlich reichlich Anklang finden.

Was waren eure persönlichen Bücherhighlights?

An dieser Stelle wünsche ich euch allen erstmal ein bezauberndes Weihnachtsfest!

Liebe Grüße

Steffi

 

2 Gedanken zu “2015: 1 Jahr, 15 Bücher

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s