Kinderfreuden #4: Päckcheneilexpress.

lesenslust über „Pino Pfote, Päckchenbote“ von Tor Freeman

Pino Pfote

Beschreibung:

Pino Pfote ist Päckchenbote: täglich flitzt er mit seinem Roller und einem Anhänger voller Päckchen durch die Stadt. Seine heutige Tour beginnt im Tropenhaus. Doch Fred Fell, der Chefgärtner, ist im Gewusel kaum zu entdecken. Auch Quentin Quetsch, der Würstchenverkäufer, versteckt sich in seiner Bude am Marktplatz und Lisa Liane geht im Trubel des Dinosauriermuseums unter. Ringo Ringel inspiziert seine neuesten Errungenschaften im Schlaukopflabor und Wanda Wolle sitzt mit kaputtem Geigenbogen im Orchester.

Die Empfänger von Pinos Päckchen verstehen es ziemlich gut, sich zu verstecken. Wie gut, dass Pinos Argusaugen nichts entgeht! So düst Pino kreuz und quer durch die Stadt, bis nur noch ein einziges Päckchen in seinem Wagen liegt, und das ist für eine ganz besondere Dame bestimmt!

Eckdaten

Hardcover, ab 3 Jahren

mit UV-Lack
32 Seiten, 24,0 x 30,5 cm
ISBN 978-3-7348-2007-6

Magellan Verlag
13,95 €

Sicher dir hier dein persönliches Exemplar…

Magellan

Pino

Blickwinkel aus großen Augen

Der Kin­der­buch­il­lus­tra­torin Tor Freeman ist mit ihrem Buch „Pino Pfote, Päckchenbote“ ein großartiges Entdeckerbuch für kleine Spürnasen gelungen. Der Aufbau des Buches ist ähnlich dem eines Wimmelbuchs, da die Seiten mit farbenfrohen Suchbildern bestückt sind, auf denen es jede Menge zu entdecken gilt.

Pino Pfote, der Protagonist, ist ein Vierbeiner und zudem ein bekannter Hund in der Stadt. Auf seinen täglichen Touren beglückt er die Stadtbewohner mit langersehnten Päckchen. So düsen die Kinder gemeinsam mit Pino zu den aufregensten Plätzen der Stadt: ins Tropenhaus, auf den Marktplatz, ins Dinosauriermuseum, zum Schlaukopflabor und zur Aufführung ins Orchester. In einer Suchleiste im unteren Seitenbereich gibt Freeman den Kindern sowohl den jeweiligen Empfänger des Päckchens als auch verschiedene Gegenstände vor, die es im Gewusel der einzelnen Schauplätze aufzuspüren gilt.

Das Suchschema ist einfach und wurde von meinem Neffen bereits nach der ersten Seite durchschaut. Die farbenfrohen und detailreichen Illustrationen machen das Betrachten jeder Seite zu individuellen Entdeckungsreisen, die auch den Erwachsenen jede Menge Spaß bereitet. Zu den aufgeführten Gegenständen in der Suchleiste gesellten sich ziemlich schnell weitere Entdeckungen hinzu, die beim Durchforsten der Suchbilder vom kleinen Sherlock ausfindig gemacht wurden. Einige der gesuchten Gegenstände konnten erst  beim zweiten oder dritten Anlauf erspäht werden. Eine winzig kleine Schnecke, eine Hand im Glas oder auch eine rote Krawatte haben es uns nicht einfach gemacht, weswegen das Buch auch für Kinder weit über das empfohlene Alter hinaus noch interessant ist.

Pinos Tour endet auf dem Kindergeburtstag seiner kleinen Tochter im Garten. Doch die Tour meines kleinen Neffen scheint niemals zu enden, denn er wird auch nach zahlreichen Betrachtungen und Suchanläufen nicht müde, die Gegenstände aus der Suchleiste erneut aufzuspüren. Pino ist fortan immer dabei!

Pino on tour

Blickwinkel aus kleinen Augen

Joschuas Urteil:

Steckbrief Joschi Blog 2

Lieblingsfigur der Geschichte: T-Rex, die Schnecke

Anzahl der Blicke/Lesungen: zahlreich

Bester Leseplatz: Überall, sogar im Auto

Schlüpft in die Rolle von: einer Spürnase

Hungrige Spürnase

2 Gedanken zu “Kinderfreuden #4: Päckcheneilexpress.

    • lesenslust schreibt:

      Hallo Angelika,

      freut mich sehr, dass dir meine Zeilen zugesagt haben. Das Lächeln der Kinder ist das beste Geschenk bzw. Feedback auf ein wunderbares Kinderbuch. Die Bücher des Magellan Verlags stechen im Kinderbuchbereich besonders glänzend hervor.

      Liebe Grüße

      Steffi

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s