Kinderfreuden #3: Wenn der Mond am Himmel steht

lesenslust über „Das Mondscheinfest“ von Luise Holthausen

wpid-DSC_6886_1.jpg

Beschreibung:

Schlafenszeit!

Doch das Fuchskind will viel lieber ein Mondscheinfest feiern anstatt zu schlafen. Als Mama und Papa Fuchs fest eingeschlafen sind, stiehlt es sich heimlich davon und trifft sich auf der großen Lichtung mit den anderen Tierkindern.

Es ist stockdunkel und weit und breit ist kein Mond in Sicht.

Doch was ist so ein Mondscheinfest schon ohne Mond? Also macht sich das Fuchskind mit seinen Freunde auf die Suche nach dem Ehrengast des Festes.

Eckdaten

Hardcover, ab 3 Jahren

mit UV-Lack und Stoffmond zum Buch
32 Seiten, 29,5 x 22,5 cm
ISBN 978-3-7348-2002-1

Magellan Verlag
19,95 €

Sicher dir hier dein persönliches Exemplar…

Magellan

wpid-Das-Mondscheinfest.jpg

Blickwinkel aus großen Augen

Das Buch ist ein leuchtender Stern am Kinderbuchhimmel. Christine Kuglers Illustrationen sind sehr lebendig und farbenfroh gestaltet und machen das Buch zu einem wahren Schatz. Die vielen liebevollen Details, die man oft erst beim zweiten Blick entdeckt, machen das Betrachten des Buches zu einer kleinen Abenteuerreise.

Das Entdecken der Geschichte bereitet einem unheimlich viel Freude. Durch den beigelegten Kuschel-Stoffmond gibt der Verlag den Kindern einen Begleiter an die Hand, der sie und das Fuchskind bei ihrer Suche nach seinem Pendant aktiv begleitet. Die greifbare Mond-Komponente dient den kleinen Entdeckern perfekt zur Orientierung und haucht der Geschichte Leben ein.

Die Geschichte kommt mit wenigen Worten aus, was den Vorlesern und Zuhörern viel Freiraum für Fantasie und Improvisation schenkt. Doch auch die wenigen Worte sind mit Leben bespickt. Animieren den Vorleser und Zuhörer zum aktiven Suchen in den entlegensten Ecken: Man sucht oben und unten, links und rechts, in Büschen und Wäldern nach dem Mond. Ruft nach ihm. Gibt nicht auf, bis der Himmel aufreißt und er am nächtlichen Himmel erstrahlt.

Bald feiern alle Tierkinder ein gemeinsames Fest. Es wird mit Leibeskräften gesungen und ausgelassen getanzt. Die Tierkinder führen kleine Kunststücke vor, selbst das Ferkel jongliert mit Tannenzapfen. Doch nicht nur die Tierkinder in der Geschichte feiern ausgelassen. Auch Joschua feiert mit, er ruft nach dem Mond, singt und tanzt und lacht aus vollem Herzen.

wpid-DSC_6882_1_1.jpg

Blickwinkel aus kleinen Augen

Joschuas Urteil:

Steckbrief Joschi Blog 2

Lieblingsfigur der Geschichte: die Eule, der Mond

Anzahl der Blicke/Lesungen: allabendlich

Bester Leseplatz: eingekuschelt in der Bettdecke

Schlüpft in die Rolle von: einem Mondscheintänzer

image

Ein Gedanke zu “Kinderfreuden #3: Wenn der Mond am Himmel steht

  1. Büchernische schreibt:

    Wie goldig ♥ ob unser kleines Nesthäkchen dafür schon ein wenig zu groß ist? Hmmm.. er mag derzeit am liebsten Pettersson und Findus, aber seine Aufmerksamkeitsspanne ist mit seinen vier Jahren noch nicht sooo groß.

    Überlegende Grüße
    Sandra

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s