Day 14 : Book 14 – Geschmacksorgasmen

Ihr Lieben,

Wochenmitte

 Es ist Tag #14 von 16 Tage : 16 Bücher – Eine Blogparty.

Heute beflügeln wir die Sinne in:

“Der Koch” von Martin Suter

wpid-Koch.jpg

Worum geht´s?

Maravan brennt für das Kochen. In Sri Lanka hat er gelernt, mit allen Sinnen zu kochen und damit ein aphrodisierendes Mahl zuzubereiten. Mit Andrea, seiner ehemaligen Kollegin aus einem spiesigen Nobelrestaurant gründet er „Love Food“ – einen illegalen Foodservice, der aphrodisierende Menüs zaubert und die Sinne der Kunden beflügelt.

Das Konzept schlägt ein wie eine Bombe. Doch was ist, wenn das Unternehmen auffliegt?

Lust auf mehr? Meine Besprechung liegt nur einen Klick entfernt…

Euer Glückslos zum Buch

Welchen Lebensmitteln sagt ihr berauschende Sinne nach?

PS: Alle Beiträge, die heute bis 23:59 Uhr eingehen, werden bei der Ermittlung des Tagesgewinners berücksichtigt. Der Gewinner erfährt sein Glück als Antwort auf seinen Beitrag & per Email.

2 Kommentare zu „Day 14 : Book 14 – Geschmacksorgasmen

  1. Mein Wahl fällt hierbei auf: Wasabi, Zimt und Vanille
    Ein aphrodisierendes Mahl wäre demnach so:
    Vorspeise: Kürbissuppe mit Orangenfilets und Ingwer-Zimt-Croûtons
    Hauptspeise: Sushi mit Wasabi
    Nachspeise: Flambierte Vanille-Bananen

    Mmmh, krieg ich gleich selber Appetit 🙂

    So sollte es auch mit dem Nachbarn klappen 😉

    Gefällt mir

    1. Ariane,

      deine kreativen Antworten haben dich mehrfach belohnt. Auch „der Koch“ ist dein. Ich wünsch dir viel Spaß damit und by the way…das Menü kochen wir bald zusammen. 😉

      Liebe Grüße,

      Steffi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s