Mörderisches Vergnügen..

image

Hallo ihr Lieben,

nach dem Entstauben & Durchforsten meines Bücherregals bin ich auf ein paar Schätze gestoßen, mit denen ich unglücklicherweise nicht wirklich warm geworden bin. Da es schade um die Bücher ist und sie begeisterte Leser verdient haben, dachte ich, warum nicht einen kleinen Büchertausch anbieten?!

Hat der ein oder andere von euch auch noch Bücher im Regal, die euren Geschmack nicht wirklich treffen konnten? Immer her damit! Wer hat Lust auf vier historische Kriminalromane und möchte mir im Gegenzug etwas aus seinem Bücherregal abgeben (muss nicht 4:4 sein, gern auch 4:2 oder 4:1)? Postet euer Angebot einfach in der Kommentarspalte, ich geh dann auf jeden Einzelnen ein.

Meine ungefähre Leserichtung sollte sich für euch anhand meiner Rezensionen ableiten lassen. Falls nicht – mit Romanen kann man bei mir üblicherweise nichts falsch machen. 😉

Es handelt sich um neue und ungelesene Bücher von Mila Lippke (sogar mit Widmung, falls jemand Steffi heißt ?!), die mich mit ihren gefühlvollen Romanen ‚Morgen bist du noch da‘ und ‚Irgendwie mein Leben‘ auf sich aufmerksam gemacht hat.

Hier erfahrt ihr mehr über die Bücher:

‚Mehr zu fürchten als den Tod‘ von Mila Lippke

‚Die Zärtlichkeit des Mörders‘ von Mila Lippke

‚Der Puppensammler‘ von Mila Lippke

‚Die Kinderdiebin‘ von Mila Lippke

Das war´s auch schon von mir.

Einen schönen Sonntag wünsch ich euch!

Eure Steffi

 

 

2 Kommentare zu „Mörderisches Vergnügen..

  1. Wie witzig! Ich habe auch gestern mein Bücherregal durchsortiert und einige Bücher beiseite gelegt. Allerdings absolute „Chicklit“, recht oberflächlich und vielleicht als Strandlektüre geeignet, die ich mir vor ca. 8 Jahren oder so zugelegt habe. Z.B. Susan Elizabeth Philips oder so rosa Kitsch-Liebe-Shoppingbücher. Falls du aber wider Erwarten Interesse hast, sag Bescheid 😉 Liebe Grüße! Mathilda

    Gefällt mir

    1. Hi Mathilda,

      ja, das ist durchaus lustig. Der Mai bringt wohl frischen Wind ins Bücherregal. =)

      Also Chicklit Romane sind im ersten Moment ok, aber nicht wenn sie zu seicht und oberflächig sind. Ein bisschen Story darf da ruhig schon sein!! Hast du denn irgendwo die Titel parat?

      Einen schönen Sonntagnachmittag wünsch ich dir!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s