Versehentlich verliebt..

lesenslust über „Versehentlich verliebt“ von Adriana Popescu

image

Dreaming of a white Christmas?  Nicht für Pippa. Auf dem Weg nach Berlin zu ihrer Familie bleibt die Reisebuchlektorin und Liebeskummer-Expertin im eingeschneiten Stuttgarter Flughafen hängen – und das ausgerechnet am Heiligen Abend!

Dort trifft sie auf den ebenfalls gestrandeten Hamburger Lukas. Sein frecher Charme wärmt Pippas chronisch gebrochenes Herz.  Die beiden erleben alles andere als eine “Stille Nacht …“  am Flughafen, und plötzlich hat sich Pippa versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für ihre frische, unmögliche Liebe? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt …

Beschreibung des Verlags

Ich lümmle verträumt in der Couch und tippe tiefenentspannt auf den Weiter-Button meines Kindle. Waaas? Letzte Seite. Kann ja nicht angehn! Ein Lächeln huscht über meine Lippen. Da hat Adriana Popescu es doch schon wieder geschafft, mich bestens zu unterhalten. Für einen Moment erwäge ich ernsthaft liebevoll über meinem Kindle zu streichen wie über ein fertig gelesenes und längst ins Herz geschlossenes Buch. Ein Moment der Glückseeligkeit umgibt mich. Was für eine süße Geschichte! Ja wirklich. Allen Zweiflern zum Trotz kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen.

In „Versehentlich verliebt“ erzählt Adriana Popescu die Geschichte von Pippa und Lucas. Eine Momentaufnahme zweier Menschen, die am Stuttgarter Flughafen stranden und wegen starken Schneefalls nicht nach Hause kommen. Ausgerechnet an Weihnachten. Dem Fest der Liebe.

Ihre erste Begegnung verläuft nicht gerade rosig. Sie – genervt und mit einer völlig überpackten Sporttasche mit abgerissenem Tragegriff auf der Suche nach einem erlösenden Gepäckwagen. Er – völlig tiefenentspannt mit Kordjacke, Nerdbrille und einer Mini-Reisetasche auf dem viel zu großen Gepäckwagen. Doch anstatt ihr den Gepäckwagen freundlich zu überlässen, lässt er sie eiskalt abblitzen und nuschelt nur was von einer Sportverletzung. Und als wäre Pippas Anblick nicht schon mitleidserregend genug, bricht ihr beim Versuch eine Cola-Flasche ganz lässig am Automaten zu öffnen doch tatsächlich noch der Flaschenhals ab. Schöne Scheiße!

Kurz darauf steht der ’nerdige‘ Lukas grinsend neben ihr und bietet ihr tatsächlich seine Hilfe an. Was will der denn jetzt? Sich über sie lustig machen? Doch noch während sie ihm schlagfertig kontert, fallen ihr seine schönen blauen Augen auf. Na hier wird sich doch keiner vergucken? Schwärmereien für einen Fremden? An Weihnachten? Und dann noch mitten auf dem Stuttgarter Flughafen? Nun ja, warum denn eigentlich nicht?!

„Versehentlich verliebt“ ist eine zuckersüße Liebesgeschichte fürs Herz. Sie lockt dich wie ein Flaum Zuckerwatte, der du zu widerstehen vermagst und sie im nächsten Moment dennoch auf deiner Zunge zerschmilzt. Sicherlich ist die Story irgendwie kitschig, aber das sind Schleifchen um ein Geschenk auch und wir verzichten dennoch nicht darauf, wenn wir das Geschenk für die Liebsten einpacken. Das wäre wie Kuchen ohne Sahne. Was spricht gegen ein bisschen Romantik?

Popescu erzählt ihre Geschichte zudem auf so aufrichtige und zugleich amüsante Art und Weise, dass mir Pippa schon nach wenigen Zeilen ans Herz wächst. Eine Protagonistin, die nicht perfekt ist. Ein Mensch wie du und ich. Und zu guter Letzt jemand, der über seine eigenen Fehler auch noch lacht, mehr aus Verzweiflung, aber dennoch. Die Geschichte ist zwar kurzweilig aber herzallerliebst. Und während ich anfangs noch abwäge, ob ich denn nun oder eher nicht, bin ich längst in die Geschichte hineingestolpert und blicke viel zu schnell auf die letzten Zeilen. Immer wieder gerne, Frau Popescu! Ich freu mich schon auf die Fortsetzung.

❤ ❤ ❤ ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s